Über uns — FreeDict

FreeDict ist ein Wörterbuchprojekt mit

Geschichte

Dieses Project wurde im Jahr 2000 von Horst Eiermann gegründet. Die ersten Wörterbücher wurden von einem Wörterbuchprojekt namens Ergane abgeleitet, welches damals freie Wörterbücher zur Verfügung stellten. Als Michael Bunk das Projekt 2004 übernahm, erweiterte er den Rahmen des Projektes für verschiedenste Wörterbücher und konvertierte diese in das TEI-Format. Er importierte neue Wörterbücher und schrieb Weitere von Hand.

Seitdem ist FreeDict sehr gewachsen und bietet nun sowohl handgeschriebene als auch importierte Wörterbücher in verschiedenen Größen.

Im Jahr 2010 wechselte das Projekt auf TEI P5, womit es einen umfassenden Standard zur Kodierung menschlicher Sprache nutzt. Das Format erlaubt ferner die Nachnutzung in bisher ungeahnten Anwendungen, da es vom tatsächlichen Ausgabeformat entkoppelt.

2016 zog das Projekt von SourceForge nach GitHub um. Dadurch ist das Projekt deutlich sichtbarer und das gemeinschaftliche Entwickeln gestaltet sich viel leichter.

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung oder Ihre Verbesserungsvorschläge und wir lieben Patches! Bitte werfen Sie einen Blick auf unsere Community-Seite für weitere Informationen.